Der Zeit voraus

Endlich ist er angekommen, der Winter in Berlin. Zumindest die Temperaturen lassen darauf schließen. Wie lange haben wir auf ihn gewartet. Und was ist im Winter am wichtigsten? Immer da laufen, wo gestreut ist! Moment … gestreut? Fehlt da nicht was? Waren die für Neukölln zuständigen Streu- dienste etwa so aufgeregt über die ersten richtigen Minusgrade, dass sie vergessen haben, dass die Streuerei erst bei gefal- lenem und liegen gebliebenem Schnee nötig ist?

Oder ist Neukölln jetzt so hipp, dass hier schon vor dem Eintreffen von Schnee und Eis gestreut wird? Ist der Bezirk dank der vielen Neu-Neuköllner jetzt zu neuem Reich- tum gekommen und versucht durch diese besondere Art der Vorsorge die Zuzügler hier zu halten und noch mehr Neue anzulocken: Neukölln ist sicher! Wir splitten, bevor der erste Schnee gefallen ist und Sie fallen! Über den (Un)Sinn der Prophylaxe splitten sich nun die Meinungen.

=Anna Sinnlos=

About these ads

Eine Antwort

  1. Könnte es nicht auch sein, dass der Neuköllner Winterdienst gar nicht mehr mit ‘nem richtigen Winter – also einem mit Eis und Schnee – rechnet und das für diese Saison gebunkerte Streugut einfach weg muss?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 144 Followern an