Erfolg verpflichtet

Das in Neukölln aus der Taufe gehobene Projekt „Stadtteilmütter“ macht es vor: Ob des großen Erfolgs hat es sich verstetigt, was dazu führt, dass regelmäßig neue Ausbildungslehrgänge neue Stadtteilmütter produzieren. Insgesamt 223 Frauen wurden bisher für diese Tätigkeit qualifiziert, jüngst kamen 32 Azubis dazu. Ähnlich ist es mit der „Woche der Sprache und des Lesens in Neukölln“: Die soll wegen des beachtlichen Zuspruchs im nächsten Jahr zum vierten Mal stattfinden und bei entsprechendem Interesse sogar auf andere Bezirke ausgedehnt werden.

Im Schatten dieser renommierten Neuköllner Projekte hat nun ein weiteres die Erfolgslaufbahn eingeschlagen: Zur Wiederholung der enormen Freude, die die Hermannstraße Autofah- rern bereits vor den letzten Weihnachtsferien bescher- te, ist die Hauptverkehrs- route auch pünktlich vor Beginn der Osterferien pro Fahrtrichtung wieder nur einspurig befahrbar. So konnten in urbanem Am- biente erneut perfekte Trainingsbedingungen zur Vorbereitung auf die Stau- steherei im Osterreiseverkehr geschaffen werden. Parallel wurden selbstverständlich auch diesmal in den Anrainerkiezen durch Straßensperren wieder Möglichkeiten geschaffen, die Aktualität der Navigationsgeräte zu überprüfen und/oder den Orientierungssinn zu schulen.

=ensa=


%d Bloggern gefällt das: