Auf Nimmerwiedersehen!

Irgendwann reicht’s, ist alles gesagt, was es zu sagen gibt, und die Zeit für einen Schluss- punkt gekommen. In Neukölln, wo klare An- sagen zur alltäglichen Dialektik gehören, fällt der gerne – wie man hier sieht – ein biss- chen rigoroser aus als anderswo: Ein paar Habseligkeiten in einen Koffer packen, Roll- läden runter und tschüß!

Noch vor einem Vierteljahr, in der Hochzeit der Terrorwarnungen, hätte eine solche Trennung auf Neuköllnisch für mächtig Wirbel gesorgt, doch nun kann man ihr wieder hemmungslos frönen.

=ensa=