Flott angefangen und rasant nachgelassen

Seit inzwischen 1 1/2 Jahren herrscht auf einem rund 200 Meter langen Abschnitt des Weigandufers das totale Baustellenchaos. Grund dafür sind  Arbeiten an einem neuen  Stauraumkanal, die  furios begannen. „Die Vortriebsarbeiten  konnten wie geplant Ende Dezember 2009 zur vollsten Zufriedenheit des Auftraggebers abgeschlossen werden“, hieß es vor Jahresfrist in einer Presse-Information der Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e. V. über das Projekt. Sogar von einer Unterschreitung der geplanten Einbauzeit ist  die Rede.  Allerdings auch davon,

dass die Fertigstellung für den Januar 2011 vor- gesehen sei. Der ist inzwischen längst vorbei, die Baustellenzeit jedoch immer noch nicht – zur vollsten Unzufriedenheit der Anwohner.

=ensa=