Neukölln macht’s möglich

Nur noch wenige Tage, dann brechen viele in den Weihnachtsurlaub auf, fah- ren in die Berge, zu Verwandten oder an die See. Zur Vorbereitung auf die zähflüssige Anreise über verstopfte Autobah- nen hat sich der Bezirk Neukölln in diesem Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen und auf der Hermannstraße ein Trainingslager für PKW-Reisende eingerichtet. Das geduldige Ausharren im Stau, die Kalkulation des Benzinverbrauchs bei Stop-and-Go-Verkehr, das Anfahren und Bremsen bei winterlichen Straßenverhältnissen – all das lässt sich hier perfekt üben.

Doch damit nicht genug: Auch an Autofahrer mit einer Rechts-Links-Schwäche oder Defiziten beim Know-how hinsichtlich der Vorfahrtsregelung an Kreuzungen wurde gedacht. Für sie steht die parallel zur derzeit zweispurigen Hermannstraße verlaufende Weisestraße als Trainingsparcours zur Verfügung. Ein Angebot, das sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreut.

=ensa=

8 Antworten

  1. Ganz großartig finde ich auch die Planung des Neuköllner Bezirks, GLEICHZEITIG die Karl-Marx-Straße und die Hermannstraße umzubauen! So hat man kaum eine Chance, ohne Stau zum Hermannplatz zu kommen.

    Gefällt mir

    • Großartig???
      Ich find’s ja eher stümperhaft, dass die Sonnenallee bei der Magistralenbauarbeiten-Planung total vergessen wurde und da jetzt nicht gebuddelt wird 😉

      Gefällt mir

    • Geheimtipp wie man doch den genannten Straßenzügen folgend ohne Stau zum Hermannplatz kommt: Karl-Marx-Straße mit der U 7, Hermannstraße mit der U 8.

      Gefällt mir

  2. hallo zusammen ich kam auf eure seite durch einen freund der in neukölln wohnt gruß aus österreich frank

    Gefällt mir

  3. bekäm ich n job in berlin wär ich direkt wieder da *g* frank

    Gefällt mir

  4. Auch an die Fußgänger hat unser Bezirksamt gedacht: das Parcours-Trainingslager am „Tor zu Neukölln“ (S-Bhf. Neukölln) lädt ein. Da kann jeder in den nächsten Wintermonaten ausprobieren, wie man sich durch eine verlassene Baustelle zwischen Müll, Absperrungen und Baumaterial zum neuen Einkaufscenter durchwurschtelt!

    Gefällt mir

    • Echt toll, der ganze Norden des Bezirks ist ein einziges Trainingscamp für unterschiedlichste Disziplinen.

      Schade, dass Politiker keine Neuköllner Ehrennadel verliehen bekommen können; da würde einem doch der eine oder andere einfallen, der sie verdient hätte 😉

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.