Sicher ist sicher

baumscheibe, neuköllnWeshalb dieser Straßen- baum an der Umrandung seiner Baumscheibe fest- gebunden wurde, darüber lässt sich nur spekulieren.

War es ein übermäßiger Bammel vor der Gentri- fizierung samt der Angst, dass sie nicht nur Men- schen sondern auch Bäu- me verdrängen könnte? Steht dem Norden Neu- köllns womöglich eine Baumflucht bevor? Verdenken könnte man es der Vegetation ja nicht, wenn sie längst beschlossen hätte, es den Zugvögeln gleich zu tun und gen Süden zu verduften. Aber es würde schon was fehlen!

_ensa_

3 Antworten

  1. … ich denk da mal an speziellen Hundeschutz 🙂

    Gefällt mir

  2. Die Idee, dass es ein Schutz vor den Hunden sein könnte, hatte auch ich sofort. Es würde mich interessieren, ob dieser Schutz auch wirkungsvoll ist und wenigstens die großen Hunde fernhält, die ja gleich „Pfundweise“ sch……! – und damit kein Vergnügen für Baum, Pflanzen und Baumscheiben-Pflegepersonal sind.
    Leider kommen noch immer viel zu wenig Hundehalter ihrer Verplichtung nach und beseitigen die Tretmienen ihrer Lieblinge. Schade, dadurch wird die Tierliebe der Mitmenschen, die die stinkende breiige Masse aus ihren Schuhsohlen entfenen muß unnötig beeintächtigt.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.