Die Neukölln-Capri-Connection

„Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt …“ Würde man Leute, die die 40er- und 50er-Jahre bereits bewusst miterlebt haben, bitten, das Lied von den Capri-Fischern anzusingen oder -summen, gäbe es sicher nur wenige, die das sonnenuntergang am meernicht könnten. Wahrscheinlich wüssten die meisten auch noch, dass Rudi Schuricke durch diesen Schlager be- rühmt wurde und dafür als einer der ersten deutschen Interpreten eine Goldene Schallplatte bekam.

Würde man sie jedoch fra- gen, wer das Lied kompo- niert hat und wo derjenige geboren wurde, müssten vermutlich viele passen: Es war Gerhard Winkler, der 1906 in Neukölln, das damals noch Rixdorf hieß, zur Welt kam. Heute vor 33 Jahren starb er in Kempten im Allgäu.

_ensa_

%d Bloggern gefällt das: