Vor verschlossenen Türen

betriebsversammlung, post neukölln-arcadenNö, ehrlich gesagt hält sich das mit dem Verständnis ziemlich in Grenzen. Vor al- lem, wenn der über- flüssige Weg zur Post nur auf dem Programm stand, weil ein DHL-Fahrer sich vermutlich nicht entscheiden konnte, bei welchem Nach- barn oder in wel- chem der geöffneten Läden in der Nach- barschaft er die Bü- chersendung abge- ben soll und sie dann kurzerhand wieder mitnahm.

Auf noch weniger Verständnis dürfte die Post in den Neukölln Arcaden allerdings bei all jenen gestoßen sein und stoßen, die der deutschen Sprache eher unmächtig sind. In Anbetracht der angekündigten Schließungen etlicher Postfilialen wären mehrsprachige Hinweise auf die nur heute geänderten Öffnungszeiten sicher schlau gewesen. Aber so viel Empathie kann man wohl von den gelben Dienstleistungs- wüstlingen nicht erwarten.

_ensa_

„MS Neukölln“ nimmt Kurs auf die Neukölln Arcaden

Viele neue Tipps bekommen Leute, die sich in Neukölln auskennen, im neuen Shop- ping Guide Neukölln „Essen und Trinken“ eher nicht. Das Café Rix, die Blutwurstma- nufaktur, der polnische Spezialitäten-Laden Pyza und  Feinkost Kropp – es sind vor allem etablierte und hinlänglich bekannte Geschäfte, die in dem Heftchen vorgestellt werden. Einzig die Seite 4 bietet Erstaunliches, denn auf ihr erfährt man, dass es of- fenbar sehr konkrete Pläne gibt, wie das obere Parkdeck der Neukölln Arcaden ab Mai nächsten Jahres genutzt werden soll.

ms neukölln,parkdeck neukölln arcaden,aktion karl-marx-straße,shoppingguide essen und trinken neukölln

.
Den von der [Aktion! Karl-Marx-Straße] konzipierten und vom Bezirksamt Neukölln her- ausgegebenen Shopping Guide „Essen und Trinken“ gibt’s seit Montag im Neukölln Info-Center (NIC) im Rathaus, in den porträtierten Läden und hier als Download.
.
_ensa_